Ein Interview mit Sandra Himsl

In diesem Video besprechen Sandra und ich Möglichkeiten den eigenen (Menstruations)Zyklus zu tracken und wieso das hilfreich sein kann.

00:14 Wer ist Sandra und was macht sie
01:19 Was bedeutet zyklisch leben für Sandra
03:30 Zyklustracking, wenn man keinen Menstruationszyklus (mehr) hat
05:18 Möglichkeiten den eigenen Zyklus zu tracken
05:43 Möglichkeit 1: Die Basaltemperatur
06:35 Möglichkeit 2: Der Zervix-Schleim
08:08 Möglichkeit 3: Der Muttermund
10:10 Zyklustracking für Menschen ohne Menstruationszyklus
11:19 Sandras Geschichte und warum sie es wichtig findet, den eigenen Zyklus zu tracken
15:00 Sandras Botschaft für die Welt

Mehr über Sandra und ihre Arbeit findest du auf ihrer Webseite oder auf ihrem Instagram-Kanal.

Seelenpost

Möchtest du Inspiration auf dem Weg zurück zu deiner inneren Weisheit, Kraft und Stärke?

Tritt der Revolution bei!