Ein Interview mit Sandra Himsl

In diesem Video besprechen Sandra und ich Möglichkeiten den eigenen (Menstruations)Zyklus zu tracken und wieso das hilfreich sein kann.

00:14 Wer ist Sandra und was macht sie
01:19 Was bedeutet zyklisch leben für Sandra
03:30 Zyklustracking, wenn man keinen Menstruationszyklus (mehr) hat
05:18 Möglichkeiten den eigenen Zyklus zu tracken
05:43 Möglichkeit 1: Die Basaltemperatur
06:35 Möglichkeit 2: Der Zervix-Schleim
08:08 Möglichkeit 3: Der Muttermund
10:10 Zyklustracking für Menschen ohne Menstruationszyklus
11:19 Sandras Geschichte und warum sie es wichtig findet, den eigenen Zyklus zu tracken
15:00 Sandras Botschaft für die Welt

Mehr über Sandra und ihre Arbeit findest du auf ihrer Webseite oder auf ihrem Instagram-Kanal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seelenpost

Bist du bereit Teil der Stillen Revolution zu werden und deinem Körper und inneren Wahrheit zu vertrauen – für mutige Entscheidungen und ein selbstbestimmtes Leben?

Tritt der Revolution bei!